ITech Progress fördert Architekturzertifizierung an der TU Clausthal

ITech Progress fördert Architekturzertifizierung an der TU Clausthal

Als auf Softwarearchitektur und Softwareengineering spezialisiertes Unternehmen sponsert ITech Progress zusammen mit vier weiteren Firmen Studierende der Technischen Universität Clausthal (TU Clausthal) beim Erwerb des industriell anerkannten internationalen Zertifikates Certified Professional for Software Architecture, Foundation Level (iSAQB-F).

Fünf ausgewählte Studierende der Bachelor-Studiengänge Informatik, Wirtschaftsinformatik und Technische Informatik können mit der iSAQB-F Zertifizierung ihr Grundlagenwissen auf dem Gebiet der Softwarearchitektur bescheinigen. Auf diese Weise entstehen Patenschaften zwischen den Firmen und den Studierenden. Ziel der Initiative ist u. a., den Praxisbezug der Studiengänge weiter auszubauen. Die CTO von ITech Progress, Mahbouba Gharbi, kommentiert: „Wir unterstützen diese Initiative, da uns viel daran liegt, die allgemeine Wahrnehmung von Softwarearchitektur an den deutschen Hochschulen zu stärken und talentierte Nachwuchskräfte zu fördern. Die entstehenden Patenschaften werden für alle Beteiligten von Nutzen sein.“

Am 17. September 2010 unterzeichneten Frau Mahbouba Gharbi, Vorstandsvorsitzende des iSAQB, und Professor Jörg Müller, Leiter des Instituts für Informatik an der TU Clausthal, einen entsprechenden Kooperationsvertrag zwischen der TU Clausthal und dem iSAQB® e.V.

Weitere Informationen finden Sie hier!

ITech Progress beim MULTIMEDIAKONGRESS am 2. September in Ludwigshafen

ITech Progress beim MULTIMEDIAKONGRESS am 2. September in Ludwigshafen

ITech Progress engagierte sich als Aussteller und Sponsor auf dem MULTIMEDIAKONGRESS 2010 im Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen. Beim MULTIMEDIAKONGRESS treffen sich alljährlich Entscheider der IT-Branche aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung. Dabei werden aktuelle Entwicklungen und Trends des IT- und Medienstandorts Rheinland-Pfalz aufgezeigt und diskutiert.

Die Teilnahme am Kongress war ein voller Erfolg für ITech Progress. Am Unternehmensstand kam es zu intensiven Fachgesprächen mit hochkarätigen Gästen.

Unter anderem besuchten der Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz Kurt Beck und die Oberbürgermeisterin von Ludwigshafen Dr. Eva Lohse den Stand von ITech Progress.

Bei einer Exkursion im Anschluss an die Veranstaltung besichtigten eine Reihe von Kongressteilnehmern die Büroräume von ITech Progress im Passivbürohaus lu-teco2. Der Ausflug wurde vom MULTIMEDIAKONGRESSES organisiert, um den Teilnehmern die hochmodernen Gebäude lu-teco 1 & 2 zu zeigen. Die Gäste  erwartete erfrischende Getränke, leckere Snacks, frisches Obst und eine Kurzpräsentation von ITech Progress.