Girls’ Day

Girls’ Day

Unser erster Girls‘ Day ist nun vorbei, bei dem wir 9 Teilnehmerinnen einen spannenden Einblick in die Welt der Softwarearchitekten ermöglichen konnten. Zu Beginn stellten wir uns als Arbeitgeber vor. Danach wurden den Mädchen einige Grundlagen der Softwarearchitektur erläutert, die sie später in Gruppenarbeit in praktischen Programmierübungen auf der Website „Scratch“ ausprobieren konnten. Im Anschluss wurde das Erarbeitete dann in einer Präsentation vorgestellt. Darüber hinaus durfte natürlich auch ein Rundgang mit expliziter Einführung in unser Unternehmen nicht fehlen, bei der sich auch die Geschäftsführerin vorstellte und schildern durfte, wie sie es schaffte, sich in einem männerdominierten Berufsfeld durchsetzen zu können. Auch die von uns organisierten Snacks und „la Pizza“ als Mittagessen sind bei den Mädchen sehr gut angekommen:). Wir bedanken uns für den schönen und lehrreichen Tag und hoffen, viele junge Mädchen für den Beruf “Softwarearchitektin” begeistert zu haben.

Hier einige Feedbacks der Mädchen:

„Es hat sehr viel Spaß gemacht, den Girls’ Day in eurer Firma zu verbringen!”

„Mir hat es sehr viel Freude bereitet, den Tag als „kleine Programmiererin“ oder Softwarearchitektin zu gestalten. Alle ihre Mitarbeiter sind super freundlich und man hatte viel Spaß, hier zu sein.“

„Der Tag in eurer Firma war echt cool und gelassen. Das ganze Essen war auch lecker. Die Räumlichkeiten der Firma sind auch richtig modern gestaltet.“

„Ich danke ihnen für das Essen und Trinken und hoffe ihr macht weiterhin beim Girls’ Day mit.“

„Ich fand sehr gut, dass wir anfängergerecht ans Programmieren herangeführt wurden…“

„Nehmen Sie unbedingt noch an weiteren Girls’ Days teil, damit auch andere Mädchen die Gelegenheit haben in das Programmieren und in Ihre Firma Einblick zu erhalten“…

„Ich habe Interesse an dem Beruf gefunden. Die Führung durch die Räume war gut, weil die Räume wirklich schön gestaltet sind. Für das nächste Mal würde ich sagen, dass sie genauso weitermachen sollen.“

OOP 2019 – ITech Progress unter dem OOP Motto „Care for the Future“ mit dem Trendthema „Blockchain“ vertreten

OOP 2019 – ITech Progress unter dem OOP Motto „Care for the Future“ mit dem Trendthema „Blockchain“ vertreten

Mit Hochspannung erwarten wir die Konferenz, die die Verbindung zwischen Software und Business herstellt. Vom 21. – 25. Januar werden erneut die Türen des ICM in München geöffnet um einen exzellenten Überblick über den aktuellen Stand des modernen Software-Engineering zu erhalten. Sind Sie dabei?

ITech Progress ist mit großer Freude vom 22.- 24. Januar im ICM München präsent.

Unseren Vortrag zum Trendthema „Blockchain“ im Bereich Trends & Techniques, können Sie am Mittwoch, 23. Januar, von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr besuchen. In dem Vortrag erfahren Sie unter anderem wie Sie die Schwächen „Speicherplatz” und „Berechtigungsmanagement” der Blockchain-Technologie umgehen können.

Es würde uns sehr freuen, wenn wir Sie an unserem Stand mit der Nummer 3.8 im International Congress Center in München empfangen dürften. Ein freies Exemplar der neuen, dritten Auflage des Buchs „Basiswissen für Softwarearchitekten: Aus- und Weiterbildung nach iSAQB Standard zum Certified Professional for Software Architecture – Foundation Level“ wird an die ersten zehn Besucher als besonderes Präsent übergeben!

Wir sind jetzt schon gespannt auf den Austausch mit Ihnen und freuen uns auf drei spannende Tage!

“The Architecture Gathering 2018” – Jetzt VIP-Tickets sichern!

“The Architecture Gathering 2018” – Jetzt VIP-Tickets sichern!

Ein “Muss” für Softwarearchitekten

 

Am 10 . Oktober ist es wieder soweit: The Architecture Gathering öffnet die Pforten für zwei spannende Konferenztage in München. Im Mittelpunkt der diesjährigen Veranstaltung steht die Softwarearchitektur als Erfolgsfaktor in diesen Zeiten des digitalen Wandels:

“Im Konzert von Digitalisierung und digitaler Transformation sind Softwarearchitekten Komponist und Dirigent zugleich. Sie geben den Takt vor für die einzusetzenden Technologien, Tools und Methoden. Sie priorisieren offene Themen und führen die relevanten Entscheidungen herbei. Sie komponieren die Struktur der Software aus den Anforderungen, arrangieren die laufenden Veränderungen, gewährleisten Qualität und Kompatibilität der Services. Je komplexer Software heute wird, desto größer werden Wert und Stellenwert der Architektur.”

In über 20 Fachvorträgen wird aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet, was, wie und warum die Softwarearchitektur erfolgreich macht. ITech Progress ist nicht nur mit einem Informationsstand und einem Fachvortrag präsent. Als Mitglied im Programmkomitee konnte ITech Geschäftsführerin Mahbouba Gharbi in diesem Jahr unmittelbaren Einfluss auf das Veranstaltungsprogramm nehmen.

Sind Sie dabei? Wenn Sie Interesse, aber noch kein Ticket haben, machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel: Sagen Sie uns über das Formular unten, warum Sie unbedingt bei der TAG2018 dabei sein möchten. Die Einsendungen werden von unserer Jury bewertet und die beiden besten Begründungen mit einem VIP-Ticket für das Architecture Gathering prämiert.

Viel Erfolg!

Teilnahmeformular

10 + 11 =

Teilnahmebedingungen und Datenschutz:

Zur Teilnahme am Gewinnspiel ist jede natürliche Person berechtigt, die mindestens 18 Jahre alt ist und nicht für die ITech Progress GmbH oder eines der Partnerunternehmen im Rahmen von The Architecture Gathering 2018 arbeitet. Die beiden Gewinner von je einem VIP-Ticket zur Veranstaltung werden bis zum 29.09.2018 anhand der eingesendeten Begründungen von einer internen Jury der ITech Progress GmbH ausgewählt und per E-Mail benachrichtigt. Mit diesem Datum endet das Gewinnspiel.

Vorname und Name, E-Mail-Adresse und Begründung der Teilnehmer werden zur Durchführung des Gewinnspiels auf dem Webserver von ITech Progress gespeichert. Die Teilnehmer am Gewinnspiel geben ihr Einverständnis, dass sie bis auf Widerruf von ITech Progress per E-Mail kontaktiert werden können, um auf bevorstehende Veranstaltungen oder Aktionen informiert zu werden. Der Widerruf kann jederzeit per E-Mail an training@itech-progress.com oder über den entsprechenden Link am Ende jeder erhaltenen E-Mail erfolgen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung auf dieser Website.

Aktuelle Trends in der Softwarearchitektur – TAG 2017 in München

Aktuelle Trends in der Softwarearchitektur – TAG 2017 in München

München, 11.-12. Oktober 2017. Zum dritten Mal seit 2015 veranstaltet das iSAQB – International Software Architecture Qualification Board – das Architecture Gathering als Treffpunkt und Diskussionsforum rund um moderne Softwarearchitekturen. ITech Progress, der IT-Dienstleister und führende CPSA-Schulungsanbieter in Ludwigshafen ist auch in diesem Jahr mit einem eigenen Messestand dabei.

„Es gibt momentan eine Menge spannender Entwicklungen,“ freut sich CEO Mahbouba Gharbi. „Mit unserem neuen CPSA Advanced-Training „IMPROVE“ legen wir einen Schwerpunkt auf die Evolution und Verbesserung von Softwarearchitekturen. Das passt mit dem Themenschwerpunkt „Sanierung“ beim Architecture Gathering hervorragend zusammen.“

Die Keynotes mit Uwe Friedrichsen und Jörg Treiner lassen wieder interessante Insights erwarten. Am zweiten Tag, ab 10:30 Uhr, ist ITech-Consultant Torben Möller mit seinem Vortrag „DevOps für Softwarearchitekten“ vertreten. In seinem Konferenzbeitrag soll aufgezeigt werden, welchen Einfluss DevOps auf die Architektur haben und welche technischen Entscheidungen zukünftig von Architekten getroffen werden müssen.

Die weiteren Themen der Sessions, darunter Architektur für die Cloud, Agile Architekturen, Softwaresanierung, Microservices, Architekturbewertung und Sicherheit, Domain-Driven Design und weitere, dokumentieren zum einen die Aktualität der Veranstaltung, zum anderen zeigen sie deutlich, wie nahe ITech Progress mit seinem iSAQB CPSA-Schulungsprogramm am Puls der Zeit liegt. „Mit dem Foundation-Level und insgesamt 10 Advanced-Modulen decken wir mit unseren Trainings nahezu die gesamte Spannweite moderner Softwarearchitektur ab,“ erläutert Mahbouba Gharbi. „Sowohl bei aktiven Architekten als auch bei einer Vielzahl von Großunternehmen sind wir deshalb ein gefragter Partner und ein fester Bestandteil der Szene.“

ITech Progress wird an beiden Veranstaltungstagen für Fragen und Informationen am Messestand vertreten sein. Für interessanten Gesprächsstoff ist gesorgt. Besuchen Sie uns bei “The Architecture Gathering 2017”.

Wir freuen uns auf Sie.

Softwarearchitekten unter sich und ITech Progress als Exklusiv-Sponsor mittendrin – The Architecture Gathering 2016

Softwarearchitekten unter sich und ITech Progress als Exklusiv-Sponsor mittendrin – The Architecture Gathering 2016

An den großen Erfolg des letzten Jahres knüpfte „The Architecture Gathering“ wieder an und übertraf 2016 die Erwartungen der über 200 Besucher. Neben einer Speaker-Kohorte, die in der deutschsprachigen Softwarearchitektur-Szene ihresgleichen sucht, durften sich die Interessierten auch an den Ständen der namhaften IT-Unternehmen über Best-Practices, Schulungsangebote sowie Vakanzen informieren.

ITech Progress unterstütze die Veranstaltung als Exklusiv-Sponsor und schickte auch inhaltlich mit dem Vortrag „Broken Wings: wie mache ich meine Architektur zum Überflieger“ einen höchst anschaulichen Beitrag ins Rennen. Gemeinsam mit den Zuhörern wurde eine anforderungsgerechte Lösung für eine Fluggesellschaft erarbeitet, die ihre Softwarearchitektur auf Risikofaktoren überprüfen und tiefgreifende Verbesserungen implementieren will. So wurde die qualitative Softwarearchitekturbewertung sehr bildhaft und praxisorientiert behandelt.

Besucher, die auch am Stand von ITech Progress vorbei schauten, wurden nicht nur mit Informationen zum Beratungs- und Schulungsangebot aus erster Hand belohnt, sondern am ersten Abend auch mit einem Cocktail nach Wahl überrascht. In angenehmer und lockerer Atmosphäre ließen sich Softwarearchitekten und solche, die es werden wollen, über individuelle Schulungsmaßnahmen beraten und konnten das erste Training auch gleich bei einer Verlosung gewinnen.

ITech Progress begeistert mit einleuchtendem Vortrag und umfangreichem Schulungsangebot

ITech Progress begeistert mit einleuchtendem Vortrag und umfangreichem Schulungsangebot

Vom 21. bis 22. Oktober trafen sich in München Architekturbegeisterte und Agilitätsexperten zur Neuauflage der iSAQB Architekturtage: Die ausverkaufte „The Architecture Gathering“ übertraf alle Erwartungen der fast 200 Teilnehmer.

ITech Progress als langjähriger Partner und Sponsor der Veranstaltung war auch dieses Jahr wieder vor Ort und präsentierte sich als innovativer IT-Berater mit Fokus auf Softwarearchitektur. Überzeugt haben wir zweifach. Interessierte Konferenzbesucher konnten sich für den interaktiven Workshop mit Chefarchitektin Mahbouba Gharbi anmelden. Hier erhielten Sie erst im Vortrag „Theorie leuchtet ein – Praxis ist einleuchtender. Architekturbewertung live und in Farbe als konkretes Fallbeispiel“ eine Einleitung in die Wichtigkeit der qualitativen Architekturbewertung, bevor die Teilnehmer an einem Beispiel aus der Praxis der Softwarearchitektin zum aktiven Mitbewerten angeregt wurden.

Zum anderen konnten Messebesucher sich am Stand von ITech Progress mit den Mitarbeitern über die IT-Beratungsmöglichkeiten unterhalten sowie sich über das umfangreiche Schulungsportfolio informieren. Neben der iSAQB-lizenzierten Schulung „Architekturbewertung“ weckte auch die Foundation Schulung zum Certified Professional for Software Architecture großes Interesse.