ITech Progress‘ gelungener Jahresstart auf der OOP 2016

ITech Progress‘ gelungener Jahresstart auf der OOP 2016

Die OOP Konferenz in München gilt seit nunmehr 25 Jahren als der Messeauftakt schlechthin in der IT-Branche. Passend zum 25-jährigen Jubiläum präsentierten die Veranstalter unter dem Motto „Software meets Business“ ein umfangreiches Rahmenprogramm mit zahlreichen Vorträgen und Keynotes von bekannten Persönlichkeiten aus der IT-Branche.

ITech Progress trug mit zwei Vorträgen zu dem hochwertigen und abwechslungsreichen Themenspektrum der OOP 2016 bei. CEO und Chefarchitektin Mahbouba Gharbi inspirierte die Zuhörer mit dem Konferenzvortrag „Theorie leuchtet ein, Praxis ist einleuchtender – Architekturbewertung live und in Farbe“ und betonte hierbei die Wichtigkeit von qualitativer Architekturbewertung. Soft-Skills-Trainer Ali M. Akbarian hielt einen Forumsvortrag zu dem Thema „Führungskräfteentwicklung – Sie können der Meister Ihrer Rolle sein“ und zeigte hierbei den IT-Professionals wie sie mehr aus ihrer Rolle als Führungskraft machen können.

Unterstützend zu den Vorträgen gab es auch dieses Jahr wieder das „Real-Time Graphic Recording“, mit dem die Informationen aus den Vorträgen grafisch dargestellt und anschließend in der Fachmesse ausgestellt wurden.  Die thematischen Schwerpunkte der OOP Konferenz lagen dieses Jahr vor allem auf dem „Internet of Things“ sowie auf „Microservices“.

OOP_2016

Passend zum Jubiläum wurde die Welcome Reception „25 Jahre OOP“ musikalisch von einer Live-Band untermalt und schuf damit eine angenehme, lockere Atmosphäre, um sich zwischen einer großen Auswahl von Getränken und Fingerfood mit anderen Ausstellern, Sponsoren und Referenten zu unterhalten und auszutauschen.

Für unser Team vergingen die drei Tage auf der OOP dank spannender Vorträge und interessanter Gespräche rasant. Wir freuen uns auf die OOP 2017 und wünschen ihr mindestens weitere 25 erfolgreiche Jahre.

ITech Progress begeistert mit einleuchtendem Vortrag und umfangreichem Schulungsangebot

ITech Progress begeistert mit einleuchtendem Vortrag und umfangreichem Schulungsangebot

Vom 21. bis 22. Oktober trafen sich in München Architekturbegeisterte und Agilitätsexperten zur Neuauflage der iSAQB Architekturtage: Die ausverkaufte „The Architecture Gathering“ übertraf alle Erwartungen der fast 200 Teilnehmer.

ITech Progress als langjähriger Partner und Sponsor der Veranstaltung war auch dieses Jahr wieder vor Ort und präsentierte sich als innovativer IT-Berater mit Fokus auf Softwarearchitektur. Überzeugt haben wir zweifach. Interessierte Konferenzbesucher konnten sich für den interaktiven Workshop mit Chefarchitektin Mahbouba Gharbi anmelden. Hier erhielten Sie erst im Vortrag „Theorie leuchtet ein – Praxis ist einleuchtender. Architekturbewertung live und in Farbe als konkretes Fallbeispiel“ eine Einleitung in die Wichtigkeit der qualitativen Architekturbewertung, bevor die Teilnehmer an einem Beispiel aus der Praxis der Softwarearchitektin zum aktiven Mitbewerten angeregt wurden.

Zum anderen konnten Messebesucher sich am Stand von ITech Progress mit den Mitarbeitern über die IT-Beratungsmöglichkeiten unterhalten sowie sich über das umfangreiche Schulungsportfolio informieren. Neben der iSAQB-lizenzierten Schulung „Architekturbewertung“ weckte auch die Foundation Schulung zum Certified Professional for Software Architecture großes Interesse.

ITech Progress steht in den Startlöchern für The Architecture Gathering 2015 und unterstützt die Messe für Softwarearchitekten als Sponsor

ITech Progress steht in den Startlöchern für The Architecture Gathering 2015 und unterstützt die Messe für Softwarearchitekten als Sponsor

Ludwigshafen 08.10.2015 – Bereits zum fünften Mal gehört ITech Progress aus Ludwigshafen zu den Teilnehmern und Sponsoren der Architekturmesse.

In diesem Jahr werden die vom iSAQB veranstalteten Architekturtage im neuen Format präsentiert. Als „The Architecture Gathering“ werden den Besuchern innovative Formate wie Panels, Open Space, Architektur-Kata live und interaktive Vorträge geboten. In zwei Tagen und zwei Tracks werden die deutschlandweit bekannten Sprecher insgesamt 22 Vorträge zu Themen wie „Software Architecture as Code“, „Architekturbewertung live und in Farbe“ und „Evolutionsstrategien: Refactoring im (ganz) Großen“ zum Besten geben. Ein Hochkaräter unter den interaktiven Vorträten findet sich in Track 2 des ersten Tages: Mahbouba Gharbi, Chefarchitektin bei ITech Progress und Vorstandsvorsitzende des iSAQB e.V. führt die Zuhörer am lebhaften Beispiel einer existierenden Architektur in die Kunst der qualitativen Softwarearchitekturbewertung ein. Der Vortrag mit Workshop-Charakter widmet sich einem konkreten Fallbeispiel anhand dessen erfahren werden kann, welche Ergebnisse durch eine sorgsam durchgeführte Architekturbewertung nach ATAM möglich sind.

ITech Progress engagiert sich als Sponsor der Veranstaltung, um solche Events, die den Wissensaustausch und das Networking unter Softwarearchitekten und IT-Professionals fördern, zu unterstützen.

Developer Week vom 15. – 17. Juni 2015 – ITech Progress freut sich über zahlreiche Messebesucher und intensiven Austausch über das Schulungsportfolio

Developer Week vom 15. – 17. Juni 2015 – ITech Progress freut sich über zahlreiche Messebesucher und intensiven Austausch über das Schulungsportfolio

Die Developer Week bietet die perfekte Plattform, um Innovationen zu inszenieren und in die Zukunft der Softwareentwicklung zu blicken. Dieses Jahr öffnete die Entwicklermesse zum vierten Mal ihre Pforten und unser Messeteam von ITech Progress war zum ersten Mal als Aussteller dabei. Für uns war die DWX 2015 eine tolle Gelegenheit, über den Tellerrand zu blicken, den Horizont zu erweitern sowie interessante Menschen kennen zu lernen.

ITech Progress stellte sein innovatives Angebot an ganzheitlichen Beratungs- und Schulungsleistungen vor. Unter anderem informierten wir Standbesucher über unsere achte Schulung mit iSAQB-Zertifizierung: „AGILA“ – Agile Softwarearchitektur vermittelt das notwendige Rüstzeug und die innovativen Fähigkeiten, Softwaresysteme und -architekturen nach agilen Prinzipien zu entwerfen und weiterzuentwickeln. Dabei werden Teilnehmer zur Erkenntnis geführt, dass sich Agilität und Architekturarbeit nicht gegenseitig behindern müssen, sondern sich durch Zielorientierung und einer aktiven Teamarbeit hervorragend ergänzen können.

Das Messeteam von ITech Progress konnte vielversprechende Kontakte knüpfen, die Basis für zukünftige Partnerschaften wurde gelegt. Innerhalb der nächsten Tage werden wir einen glücklichen Gewinner ziehen, der kostenlos an einer Certified Professional for Software Architecture Schulung teilnehmen darf.

OOP vom 27. – 29.01.2015 in München – ITech Progress überzeugt gleich mehrfach – Wir berichten über die wichtigsten Trends sowie Highlights der diesjährigen OOP

OOP vom 27. – 29.01.2015 in München – ITech Progress überzeugt gleich mehrfach – Wir berichten über die wichtigsten Trends sowie Highlights der diesjährigen OOP

Stets am Jahresanfang fungiert sie als impulsgebende und zukunftsweisende Veranstaltung für die gesamte IT-Branche und insbesondere für den Bereich der Softwarearchitektur. Dieses Jahr fand die 24. Technologiemesse unter dem Motto „Responsibility – Building Reliable Environments” statt.

ITech Progress, einer von drei Silbersponsoren der weltweit bekanntesten und größten Software-Konferenzen, war thematisch und personell überzeugend vertreten. Begeistern konnten wir mit unserem Konferenzvortrag „Skalierbare Anwendungsarchitektur“ sowie zwei Forumsvorträgen. Hier stellte unser Soft Skills-Trainer Ali M. Akbarian vor, wie wichtig „Weiche Kompetenzen für harte IT-Projekte“ sind. Für IT-Professionals, die außerdem Führungspositionen anstreben oder bereits besetzen, war „Führungskräfteentwicklung – Sie können der Meister Ihrer Rolle sein“ äußerst interessant.

Nach so viel geballter Wissenspower konnten die Teilnehmer bei der Welcome Reception „Kalifornien – Silicon Valley @ OOP 2015” am ersten Abend in warmen Gedanken schwelgen und bei musikalischer Untermalung den Gaumen mit leckeren Burgern verwöhnen lassen.

Ein weiterer Trend, das „Graphic Recording“ wurde live bei den Vorträgen vorgeführt und verblüffte Teilnehmer und Sprecher zugleich. Dabei visualisieren die Künstler (Graphic Recorder) den Vortrag auf einer Leinwand und verbessern somit die Nachhaltigkeit der Wissensvermittlung.

Unser sechsköpfiges Messeteam knüpfte wertvolle Kontakte, stellte die ITech Academy mit ihrem hervorragendem Schulungsportfolio vor und tobte sich mit Messebesuchern beim Wii-Spielen am Stand aus. Nach drei Tagen Konferenz fuhren wir beladen mit prägenden Eindrücken und inspirierenden Ideen nach Hause und freuen uns schon auf nächstes Jahr, wenn es heißt 25 Jahre OOP! Denn 2016 wird die Architekturmesse ein viertel Jahrhundert alt.

Erfolgreiche Messetage für die Firma ITech Progress bei der W-Jax vom 04.-06.11.2014 in München

Erfolgreiche Messetage für die Firma ITech Progress bei der W-Jax vom 04.-06.11.2014 in München

Das ITech Messeteam fieberte lange Zeit der W-Jax entgegen, wir präsentierten uns zum zweiten Mal mit einem Messestand auf der Expo im Westin Grand Hotel in München.

Lassen Sie uns nun kurz zurückblicken. Was waren die Highlights? Wie war die Resonanz der Besucher? Was bleibt in Erinnerung?

Da gab es

…… zahlreiche spannende Fachgespräche über neueste Technologien, Entwicklungen und IT-Trends.

…… Diskussionen über aktuelle Sessions der Konferenz.

…… ein sehr abwechslungsreiches Programm

…… unseren Vortrag „Skalierbare Anwendungsarchitektur: ein Projektbericht“, der ein voller Erfolg war, da die Resonanz äußerst positiv ausgefallen ist.

Außerdem haben wir an der Hauptverlosung mitgewirkt und einen glücklichen Gewinner für unsere Architekturschulung, „Soft Skills für Softwarearchitekten“ im Rahmen des iSAQB Advanced Levels, ermittelt.

Das Messeteam der ITech Progress GmbH bedankt sich nochmals recht herzlich bei allen Besuchern für die vielen aufschlussreichen Gespräche an unserem Messestand.