ende

Gelungener Auftritt von ITech Progress beim Karriereforum der TAG am 5. Juni in München

  • Gelungener Auftritt von ITech Progress beim Karriereforum der TAG am 5. Juni in München

    Gelungener Auftritt von ITech Progress beim Karriereforum der TAG am 5. Juni in München

    Das Karriereforum der Tunesischen Akademiker Gesellschaft (TAG) gibt Studenten und Absolventen sowie international ausgerichteten Unternehmen die Möglichkeit, sich kennenzulernen und auszutauschen. Es ist eine Jobmesse und eine Firmenkundengeschäfts-Plattform in einem.

    ITech Progress engagierte sich dieses Jahr als Hauptsponsor und erhielt viel Anerkennung für den gelungenen Auftritt. Der ITech Progress Messestand war der meistbesuchte auf dem Karriereforum. Mit der Teilnahme am Karriereforum der TAG wird die internationale Ausrichtung von ITech Progress unterstrichen. Es ergaben sich sehr gute Gespräche mit interessierten Bewerbern und den anwesenden Firmenrepräsentanten. ITech Progress konnte auf diesem Weg mit qualifizierten Hochschulabsolventen und Bewerbern Kontakt aufnehmen. Mit der Teilnahme am Karriereforum der TAG stellte ITech Progress die Weichen für weiteres gesundes Wachstum.

    Der Messestand wurde von der tunesischen Botschafterin, ihrer Exzellenz Frau Dr. Alifa Farouk, und dem tunesischen Konsul in München, Herrn Mohamed M’Hadhbi, besucht. Die Botschafterin nahm später zusammen mit der ITech Progress Geschäftsführerin Frau Mahbouba Gharbi an der Podiumsdiskussion zum Thema „Networking: Wie wichtig? Wie aufwändig? Wie sicher?“ teil. Zusammen mit bedeutenden Vertretern aus der Industrie gaben sie den anwesenden Akademikern wichtige Hinweise für den Aufbau und die Pflege eines professionellen Netzwerkes. Nach der Diskussion fanden am ITech Progress Stand zu diesem und anderen Fachthemen vertiefende Gespräche statt.

    Das von ITech Progress angebotene Quiz, bei dem hochwertige IT-Fachbücher zum Thema Java/JEE verlost wurden, fand regen Zuspruch.

    Weiter Informationen zu offenen Stellen bei ITech Progress finden Sie hier.

    Leave a comment

    Required fields are marked *