ende

ITech Progress-Einsatz im Technischen Chef-Design der Arbeitslosengeld II-Software verlängert

  • ITech Progress-Einsatz im Technischen Chef-Design der Arbeitslosengeld II-Software verlängert

    ITech-Software-Architekten definieren und justieren Abnahmekriterien für die A2LL-Software. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) setzt bei der Konzeption und Qualitätssicherung von Änderungen in der Software, welche die Berechnung und Auszahlung von Arbeitslosengeld II steuert, weiterhin auf die Kompetenzen der ITech Progress GmbH. Das Ludwigshafener Unternehmen wird die BA ein weiteres Jahr im Technischen Chef Design, unter anderem bei der Abnahme der A2LL-Software (A2LL: Arbeitslosengeld II – Leistungen zum Lebensunterhalt), unterstützen.

    Neue Anforderungen in fachlicher und technischer Hinsicht machen die Weiterentwicklung und Anpassung der A2LL-Software notwendig. Zum einen sind dies Gesetzesänderungen wie die Gesundheitsreform, die tiefgreifende Änderungen im Zahlungsverkehr mit der Renten- und Krankenversicherung erfordern. Zum anderen fordert die BA neue technische Funktionalitäten, wie die Optimierung der Barrierefreiheit und die Anbindung an die BA-Archivierung, um für zukünftige Anforderungen optimal vorbereitet zu sein.

    Zur Umsetzung von Veränderungen an einer großen Software wie A2LL, die sehr viele gleichzeitige Benutzer hat und sehr vertrauliche Daten beinhaltet, ist eine Vielzahl an Tests in verschiedenen Testumgebungen erforderlich. Auf etwa 30 Testumgebungen verschiedener Größen überprüfen Tester und Software-Architekten Änderungen oder Auswertungen auf ihre Korrektheit, bevor diese auf der Produktionsumgebung mit den echten Daten durchgeführt werden. Für die Bewertung und Abnahme der A2LL-Software müssen technische und fachliche Abnahmekriterien erstellt und ihre Erfüllung geprüft werden. Auch an dieser Stelle sind ITech-Berater im Einsatz.

    „Die Berater von ITech Progress haben in dem Projekt A2LL bis dato durch beste Kompetenzen überzeugt. Wir freuen uns, auch weiterhin auf ihre Unterstützung bauen zu können“, kommentiert Norbert Doering, Geschäftsführer des Bereichs Systementwicklung des IT-Systemhauses der BA und Gesamtprojektleiter A2LL.

    ITech Progress unterstützt die Bundesagentur für Arbeit bereits in weiteren Software-Projekten in beratenden Tätigkeiten erfolgreich.

    Leave a comment

    Required fields are marked *