Nächste Woche ist es soweit: Die iSAQB Architekturtage/ 18. OBJEKTspektrum information days gehen in die zweite Runde

Nächste Woche ist es soweit: Die iSAQB Architekturtage/ 18. OBJEKTspektrum information days gehen in die zweite Runde

Erhalten Sie spannende Ansätze zum Wandel in der Softwarearchitektur und besuchen Sie uns an unserem Stand am 20.11. 2012 in München, am 21.11.2012 in Frankfurt und am 22.11.2012 in Düsseldorf.

Weitere interessante Fakten wird Ihnen Frau Mahbouba Gharbi, Chefarchitektin der ITech Progress GmbH und Vorstandsvorsitzende des iSAQB e.V., exklusiv in ihrem Vortrag „Architektur im Wechsel der Anforderungen – Where has the magic gone?“ in allen drei Städten präsentieren.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und auf viele interessante Gespräche mit Ihnen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.infodays.de

ITech Progress engagiert sich auf den 16. ObjektSpektrum Information Days

ITech Progress engagiert sich auf den 16. ObjektSpektrum Information Days

ITech Progress unterstützte als Platin-Sponsor vom 22. November bis 24. November 2011 die 16. ObjektSpektrum Information Days.

An unserem Stand hatten die Besucher die Möglichkeit mit unseren Experten über die neuesten Themen zu diskutieren.

Frau Mahbouba Gharbi, CEO der ITech Progress und Vorstandsvorsitzende des International Software Architecture Qualification Board (iSAQB), moderierte die gesamte Veranstaltung und hielt auch einen Vortrag zum Thema Architekturanalysen. Die Besucher erhielten Einblicke in aktuelle Trends im Umfeld von Softwarearchitekturen. Dabei wurde ein breites Themenspektrum abgedeckt, von Architekturen großer verteilter Systeme über den sinnvollen Einsatz von Sprachen, Frameworks und Patterns bis hin zu zeitgemäßen Ansätzen für Entwurf und Modellierung.

Die Veranstaltung stoß durchwegs auf eine äußerst positive Resonanz. Wir freuen auf die nächste Architektur-Roadshow des iSAQB im Rahmen der ObjektSpektrum Information Days.

ITech Progress auf der OOP 2011. Herzlichen Glückwunsch zum 20. Jubiläum OOP!

ITech Progress auf der OOP 2011. Herzlichen Glückwunsch zum 20. Jubiläum OOP!

Unter dem Motto „Business Impact through Mastering Change“ feierte die OOP vom 25. – 27. Januar 2011 ihr 20-jähriges Jubliläum und entsprechend hochkarätig waren die eingeladenen Referenten und Aussteller. Themen auf der diesjährigen OOP waren u. a. SOA, Cloud Computing und die aktuellsten Trends rund um Softwarearchitekturen und IT-Standards.

ITech Progress war mit einem eigenen innovativ gestalteten Messestand als Aussteller und Sponsor vertreten. Messebesucher waren insbesondere am Dienstleistungsportfolio von ITech Progress interessiert. Es ergaben sich viele qualifizierte Fachgespräche und es kam ein reger Austausch zu aktuellen und praxisnahen Softwarethemen zustande. Einen großen Zulauf fand das Quiz, bei dem eine Schulung im Bereich Softwarearchitektur zum Certified Professional for Software Architecture Foundation Level oder eine Requirements Engineering & Scrum Schulung zu gewinnen waren. Die Schulungen werden von den lizensierten Unternehmen ITech Progress und SOPHIST GmbH angeboten.

Frau Mahbouba Gharbi, CEO der ITech Progress, war als eine von fünf bedeutenden Vertretern des IT-Business zum alljährlichen IT-Stammtisch der OOP eingeladen. Der Stammtisch ist eine lockere Gesprächsrunde, die auf dem Podium stattfindet. Dabei werden Ereignisse thematisiert, welche einen IT-Bezug haben und im letzten Jahr in den Schlagzeilen waren. Frau Gharbi hob die Bedeutung von Facebook für die Revolution in Tunesien hervor. Das Social Network wurde u. a. zur Verbreitung von Videos und Informationen genutzt.

Im Konferenzprogramm der OOP hielt Frau Gharbi zum Thema „Einsatz von Referenzarchitekturen als Erfolgsfaktor für IT-Projekte“ einen Vortrag, bei dem sie ihre weitreichende Praxiserfahrung einfließen ließ. In einem Forumsvortrag stellte sie den iSAQB CPSA-F Lehrplan vor. Beide Vorträge waren sehr gut besucht und es ergaben sich rege Diskussionen zwischen Frau Gharbi und den Zuhörern.

Zu den Vorträgen von ITech Progress

Zur OOP 2011

02.02.2010 ITech Progress zeigte sich vom 26. – 28. Januar mit eindrucksvollem Messeauftritt bei der OOP

Der Stand von ITech Progress, Sponsor und Aussteller der OOP 2010, gehörte zu den am meisten frequentierten Ständen auf der Ausstellung. Die Besucher waren insbesondere vom hochwertigen Beratungsportfolio von ITech Progress, dem innovativen Standdesign und dem fachlich ausgerichteten Gewinnspiel angetan.

Es boten sich viele Gelegenheiten für das Knüpfen neuer Kontakte und für einen regen Erfahrungsaustausch mit den kompetenten ITech Progress Mitarbeitern. Standbesucher erhielten vor allem wertvolle Informationen über Softwarearchitekturen und IT-Standards.

Die drei von ITech Progress angebotenen Vorträge waren sehr gut besucht und führten zu angeregten Diskussionen.

ITech Progress fördert Soft(ware) Skills

Die ITech Progress GmbH ist offizieller Sponsor der internationalen Fachmesse OOP 2009 vom 26. bis 30. Januar in München. Als Aussteller und im Rahmen zweier praxisnaher Forumsbeiträge zu den Themen Soft Skills und serviceorientierte Architekturen unterstützt ITech Progress das Konzept der Messe. Das Unternehmen will sich als offizieller Sponsor der OOP 2009 für den Wissens- und Erfahrungsaustausch über die neuesten Softwaretechnologien innerhalb der internationalen IT Community einsetzen und das Programm der Messe aktiv mitgestalten.

Mit dem Motto „Soft(ware) Skills: The key to successful projects” hat der Veranstalter der Messe für 2009 ein Leitthema gewählt, das für ITech Progress zu den zentralen Aspekten erfolgreicher Projektarbeit zählt. Die Verbindung von fachlicher Kompetenz mit den sogenannten weichen oder sozialen Kompetenzen ist von überragender Bedeutung für den Erfolg.

Die Softwarearchitektin Mahbouba Gharbi und die Kommunikationsexpertin Harriet Steinert gehen in ihrem Fachvortrag „Weiche Kompetenzen für harte IT Projekte: Ein Erfolgsfaktor für die SOA Einführung“ auf die Soft Skills ein, die im Umfeld eines SOA Projekts benötigt werden. Mit praktischen Beispielen stellen sie dar, warum das Thema Soft Skills für den Projekterfolg entscheidend ist und wie im Gegenteil fehlende soziale Kompetenzen zum Scheitern führen können.

Ein weiterer Vortrag über die „Entwicklung einer Architektur Roadmap in einer SOA Landschaft“, der gemeinsam mit Softwarearchitekt Karsten Hahn von der Bundesagentur für Arbeit präsentiert wird, ist ein Erfahrungsbericht aus einem großen Kundenprojekt von ITech Progress. Der Bericht veranschaulicht die wesentlichen Schritte bei der Erstellung einer Softwarearchitektur Roadmap in einer anspruchsvollen SOA Landschaft.

Die OOP in München ist seit über 15 Jahren eines der wichtigsten Events für die europäische IT Branche. Die Kongressmesse bietet IT Unternehmen und ihren Spezialisten eine Präsentationsfläche und durch zahlreiche Vorträge, Praxisberichte und Workshops die Möglichkeit zum fachlichen Austausch und zur Weiterbildung. Im Zentrum des Messeauftritts der ITech Progress steht neben dem Engagement im Fachforum der Austausch mit Partnern, Kunden und Bewerbern über die Dienstleistungen des Unternehmens.