iSAQB Schulung Soft Skills für Softwarearchitekten mit Lizenzierung – für alle die nach den Sommermonaten mit neuem Schwung und viel Soft Skills Power zurück in den Büroalltag kehren möchten

Was zeichnet einen Softwarearchitekten aus? Sind es die Programmierkenntnisse? Der Universitätsabschluss? Oder ist es die Fähigkeit sich in die Anforderungen des Systems hineinzuversetzen?

Wir haben uns mit der Frage näher beschäftigt und sind überrascht, dass die Persönlichkeit bis zu 88 % in einem Gespräch entscheidet. Selbst die TOP 5 der Soft Skills für IT-Architekten beinhalten nur einen IT-bezogenen Skill. Die sehr hohe Relevanz von Soft Skills in der IT-Branche lässt sich vor allem in der kurzen Halbwertszeit von Wissen begründen, die es erforderlich macht, das Wissen kontinuierlich aufzustocken und flexibel anzuwenden.

Daher zeichnen einen Softwarearchitekten vor allem die fünf Top Skills Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Analytisches Denken, Kundenorientierung und Flexibilität aus. Diese Fähigkeiten können natürlich weder durch ein Buch noch durch ein Gespräch erlernt werden. Die Devise lautet „Entdecken – Entwickeln – Trainieren – Optimieren“! Das Erfolgsrezept ist zum einen, seine Soft Skills regelmäßig zu trainieren und zu optimieren, zum anderen, an das aktuelle Berufsbild und die IT-Umgebung anzupassen. Optimal geht das im dreitägigen Workshop „Soft Skills für Softwarearchitekten“, in dem Sie mit einem hochqualifizierten Trainer und mit weiteren IT-Professionals die hilfreichsten Soft Skills eines Softwarearchitekten trainieren. Im Training werden unter anderem Kommunikationsmodelle und –typen, Visualisierungstechniken, Moderationstechniken, Reflektionstechniken und Konfliktmanagement behandelt.

Wenn Sie sich gemäß iSAQB zum Certified Professional for Sofware Architecture Advanced Level zertifizieren lassen möchten, kommen Sie Ihrem Vorhaben mit dem Training „Soft Skills“ 30 Credit Points näher. Das iSAQB lizenzierte Training verschafft Ihnen die notwendigen Punkte im Bereich „Kommunikative Kompetenz“.

Die nächsten Trainingstermine sind

– bis 14. August in Nürnberg

– bis 25. September in Ludwigshafen am Rhein oder Nürnberg

Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre Anfrage über https://www.itech-progress.com/portfolio-item/isaqb-cpsa-a-soft-skills-fuer-softwarearchitekten/ oder training@itech-progress.com

„Warum Soft Skills für Softwarearchitekten wichtig sind“ Artikel von Mahbouba Gharbi auf JaxEnter.de

„Warum Soft Skills für Softwarearchitekten wichtig sind“ Artikel von Mahbouba Gharbi auf JaxEnter.de

Mensch oder Technologie?

– Was ist wichtiger für den Projekterfolg in der IT? – „Auf jeden Fall die am Projekt beteiligten Menschen und die Rahmenbedingungen, in denen sie arbeiten müssen!“, meinen Mahbouba Gharbi, Matthias Bohlen und Phillip Ghadir, allesamt Coachs, Trainer und Berater und stellen damit eine provokante These in den Raum der Technologie geprägten Softwarearchitekten.

Sie definieren die Rolle des Softwarearchitekten als Ansprechpartner für Projektbeteiligte: Anwalt der Kunden, Ratgeber der Projektleitung, Ansprechpartner der Entwickler, der Sicherheitsverantwortlichen und des Betriebs. Somit brauche der Softwarearchitekt nicht nur die erforderlichen Fachkenntnisse sondern das Vertrauen aller Projektbeteiligten, welches sich nur durch persönlich überzeugende Eigenschaften gewinnen lasse. Solche Schlüsselqualifikationen sind die Soft Skills, unter ihnen Kooperationsfähigkeit, Methodenkompetenz und Teamfähigkeit. Der Softwarearchitekt muss für seinen beruflichen Erfolg nicht nur mit Wissen glänzen, sondern in gewissen Situationen mit sozialem Geschick Konflikte erkennen und lösen, ein Gespräch moderieren oder überzeugend präsentieren.

Die Autoren beschreiben in ihrem Artikel typische Alltagssituationen eines Architekten und wie er diesen mit Soft Skills erfolgreich begegnen kann. Der angenehm zu lesende Artikel liefert wertvolle Einblicke in das, was erfolgreiche Anführer gemeinsam haben. Zum vollständigen Artikel „Warum Soft Skills für Softwarearchitekten wichtig sind“ geht es hier: https://jaxenter.de/artikel/soft-skills-softwarearchitekten-175766

Erfolgreiche Messetage für die Firma ITech Progress bei der W-Jax vom 04.-06.11.2014 in München

Erfolgreiche Messetage für die Firma ITech Progress bei der W-Jax vom 04.-06.11.2014 in München

Das ITech Messeteam fieberte lange Zeit der W-Jax entgegen, wir präsentierten uns zum zweiten Mal mit einem Messestand auf der Expo im Westin Grand Hotel in München.

Lassen Sie uns nun kurz zurückblicken. Was waren die Highlights? Wie war die Resonanz der Besucher? Was bleibt in Erinnerung?

Da gab es

…… zahlreiche spannende Fachgespräche über neueste Technologien, Entwicklungen und IT-Trends.

…… Diskussionen über aktuelle Sessions der Konferenz.

…… ein sehr abwechslungsreiches Programm

…… unseren Vortrag „Skalierbare Anwendungsarchitektur: ein Projektbericht“, der ein voller Erfolg war, da die Resonanz äußerst positiv ausgefallen ist.

Außerdem haben wir an der Hauptverlosung mitgewirkt und einen glücklichen Gewinner für unsere Architekturschulung, „Soft Skills für Softwarearchitekten“ im Rahmen des iSAQB Advanced Levels, ermittelt.

Das Messeteam der ITech Progress GmbH bedankt sich nochmals recht herzlich bei allen Besuchern für die vielen aufschlussreichen Gespräche an unserem Messestand.

Führungskräfteentwicklung – Sie können der Meister Ihrer Rolle sein! Branchenübergreifendes Seminar in Ludwigshafen vom 05. bis 06. September 2014

Führungskräfteentwicklung – Sie können der Meister Ihrer Rolle sein! Branchenübergreifendes Seminar in Ludwigshafen vom 05. bis 06. September 2014

Als Führungskraft sind Sie immer in sozialer Interaktion mit anderen Kollegen, dem Chef oder den Kunden und müssen Ihre Rolle als Leader jeden Tag aufs Neue meistern. Damit Sie Ihre Rolle weiterhin erfolgreich erfüllen, ist eine realistische Selbstreflektion hilfreich, bei der Sie Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse erweitern und Gelungenes festigen können. Aktive Selbstbeobachtung ist hierbei nützlich und kann erlernt werden. Auf diese Weise kann die eigene aktuelle sowie gewünschte Rolle analysiert und damit verbundene Ziele identifiziert und erreicht werden.

Wir schaffen für Sie einen Rahmen, in dem Sie gemeinsam mit anderen Führungskräften innerhalb eines intensiven Coachings lernen können, eigene Rollen und Ziele zu definieren und darauf aufbauend Ihr Verhalten auszurichten. Weitere für Führungskräfte relevante Schwerpunkte des Seminars sind die situationsgerechte Kommunikation, Verantwortungsdelegation und Reflexion als aktive Bestandteile einer effektiven und erfolgreichen täglichen Arbeit.

Durch die IT-Expertise und langjährige Erfahrung unserer Trainer und der ITech Progress ist das Seminar hervorragend für Führungskräfte aus der IT-Branche geeignet. Die Herausforderungen der Rolle „Führungskraft“ sind aber gleichzeitig branchenübergreifend. Das Seminar ist basierend darauf konzipiert und eignet sich daher sehr gut für (Nachwuchs-)Führungskräfte jeder Branche. Besonders möchten wir an dieser Stelle auf wertvolle Synergieeffekte zwischen Teilnehmern verschiedener Branchen oder Abteilungen hinweisen. Ein Austausch mit Führungskräften verschiedener Bereiche bringt eine ganz beachtliche Gruppendynamik und potenzierte Lernmöglichkeiten.

Das Seminar gliedert sich in zwei Schulungstage und umfasst dabei folgende Bereiche: Soft Skills, Selbstbeobachtung, Kommunikation, Motivation, Verantwortungsdelegation und Reflexion. Einen zeitlich großen Anteil bildet die aktive Teilnahme an Übungen. Diese sind durch die kleine Gruppengröße von maximal 12 Teilnehmern besonders effektiv, denn Gehörtes wird direkt eingeübt. Der Lerneffekt bestätigt den Unterschied.

ITech Progress bietet das nächste offene Seminar „Führungskräfteentwicklung“ vom 05. bis 06. September an, der zweite Termin in diesem Jahr ist vom 09. bis 10. Oktober. Das Seminar wird auch maßgeschneidert als Inhouse-Schulung angeboten. Anfragen nehmen wir gerne per E-Mail an training@itech-progress.com oder telefonisch unter 0621/59570241 an.

Was Softwarearchitekten gerade bewegt: Soft Skills Training vom 25.-27.06.2014

Was Softwarearchitekten gerade bewegt: Soft Skills Training vom 25.-27.06.2014

Das momentan von Softwarearchitekten gefragteste Training innerhalb unseres Schulungsprogramms ist das iSAQB lizenziertes „Soft Skills für Softwarearchitekten“. Und diese Entwicklung kommt nicht von ungefähr. Die sehr hohe Relevanz von Soft Skills in der IT-Branche lässt sich vor allem in der kurzen Halbwertszeit von Wissen begründen, die es erforderlich macht, das Wissen kontinuierlich aufzustocken und flexibel anzuwenden. Die wachsende Bedeutung von Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Analytischem Denken, Kundenorientierung und Flexibilität wird immer deutlicher. Es besteht hier allerdings ein Konflikt in der Diskrepanz von Selbst- und Fremdeinschätzung. Das Geheimnis lautet an dieser Stelle „Entdecken – Entwickeln – Trainieren – Optimieren“!
Unsere Absolventen loben neben unserem charismatischen Trainer vor allem auch

  • Die Gruppengröße: Dadurch wird ein intensives Training ermöglicht und es können auch Ihre persönlichen Erfahrungen und Anliegen behandelt werden.
  • Aktuelle Inhalte: Bewährte Kommunikationsmodelle, wie der DISG-Persönlichkeitstest, sowie neueste Erkenntnisse aus der Welt der Soft Skills.
  • Für IT-Professionals: An die IT-Umgebung angepasste Übungen, die das Gelernte effektiv in die Tat umsetzen und dadurch in Erinnerung bleiben.
  • Falls Sie eine Zertifizierung vom iSAQB e. V. zum Certified Professional for Software Architecture – Advanced Level (CPSA-A) anstreben: Die Schulung „Soft Skills für Softwarearchitekten“ bringt Ihnen die benötigten 30 Punkte im kommunikativen Bereich des Ausbildungsprogramms.
  • Beratung am Telefon: Wir beantworten sehr gerne Ihre Fragen und sind für Sie da unter der Nummer 0621 595702-41. Alternativ können Sie uns Ihr Anliegen schreiben an training@itech-progress.com

Wir freuen uns auf Sie und auf eine interessante und intensive Schulung in unseren komfortablen Schulungsräumlichkeiten in Ludwigshafen oder Nürnberg!