ITech Progress ist einziger lizenzierter Anbieter von iSAQB Schulungen mit dem Modul EAM im Portfolio

ITech Progress ist einziger lizenzierter Anbieter von iSAQB Schulungen mit dem Modul EAM im Portfolio

iSAQB Zertifizierung zum CPSA – Das Modul EAM vom 17.-19.06. in Ludwigshafen

Der Erfolg wettbewerbsfähiger und innovativer Unternehmen basiert häufig auf komplexen und einzigartigen Geschäftsprozessen. Diese sind reell vorhanden als Geschäftsbeziehungen und Geschäftshandlungen und müssen für ein reibungsloses Funktionieren auch auf Seiten der IT in Prozesse, Geschäftsabläufe und eine Anwendungslandschaft „übersetzt“ werden.  Dabei spiegelt die Fähigkeit der Infrastruktur indirekt die Geschäftsfähigkeiten und somit den Erfolg eines Unternehmens wieder.

Vor allem für IT-Projektleiter und Enterprise-Architekten aber auch für Softwarearchitekten, die mit strategischen Fragestellungen beschäftigt sind, liefert die vom iSAQB lizenzierte Schulung Enterprise Architecture Management (EAM) das Rüstzeug, um eine IT-Strategie zu formulieren, Prozesse und Strukturen der IT-Governance einzurichten und Migrationspläne für IT-Prozesse abzuleiten. Auch EAM-Frameworks wie TOGAF und COBIT werden behandelt. Nicht zuletzt lernen Sie außerdem Einführungspfade für das EAM kennen.

Das Seminar folgt dem Weiterbildungscurriculum des Certified Professional for Software Architecture – Advanced Level (CPSA-A) nach iSAQB. Der Lehrplan des Programms besteht aus einzelnen Modulen, die sich jeweils einem bestimmten Schwerpunkt der Kompetenz (technisch, methodisch und kommunikativ) von Professionals für Softwarearchitektur widmen. Dem Schulungsteilnehmer werden für die Schulung EAM 30 Punkte in der methodischen Kompetenz gut geschrieben.

ITech Progress ist innerhalb der vielen iSAQB Schulungsanbieter der einzige lizenzierte Anbieter, der sich für das Training qualifiziert hat und das Modul EAM anbieten darf. Das Unternehmen führt iSAQB Schulungen in Ludwigshafen am Rhein und in Nürnberg, sowie bei Bedarf auch Inhouse Schulungen beim Kunden vor Ort durch.

Das nächste offene Training vom 17. bis 19. Juni 2015 findet in Ludwigshafen statt. Anfragen nehmen wir gerne per E-Mail an training@itech-progress.com oder telefonisch unter 0621/59570241 an.

Weitere Informationen zum Trainingsportfolio erhalten Sie unter: https://www.itech-progress.com/isaqb-cpsa-schulungen/

EAM im Unternehmen als Erfolgsfaktor kennenlernen und realisieren

EAM im Unternehmen als Erfolgsfaktor kennenlernen und realisieren

iSAQB CPSA-A Training mit 10% Rabatt in Ludwigshafen vom 22.-24.10.2014

Jedes Unternehmen verfügt über eine Architektur – als Organisationslogik für Geschäftsprozesse und IT-Systeme. Mit der Ermöglichung von fortlaufender Transparenz schafft Enterprise Architecture Management (EAM) eine qualitativ hochwertige Informationsgrundlage für die Business-orientierte Gestaltung sowie die zielorientierte IT-Planung. EAM schafft aber nicht nur Transparenz, sondern bietet Methoden und Prozesse, um ein gemeinsames Vorgehen für Business und IT zu ermöglichen. Dauerhafte Wettbewerbsvorteile sind dabei das Ziel. Dabei ist für die Wettbewerbsfähigkeit ein flexibles, wechselbares und wiederverwendbares Rahmenwerk, welches zum aktuellen und zukünftigen Business passt, ausschlaggebend. EAM bietet dafür den Schlüssel zum Erfolg.

Vor allem für IT-Projektleiter und Enterprise-Architekten aber auch für Softwarearchitekten, die mit strategischen Fragestellungen beschäftig sind, liefert die vom iSAQB lizenzierte Schulung Enterprise Architecture Management (EAM) das Rüstzeug, um eine IT-Strategie zu formulieren, Prozesse und Strukturen der IT-Governance einzurichten und Migrationspläne für IT-Prozesse abzuleiten. Auch EAM-Frameworks wie TOGAF und COBIT werden behandelt. Nicht zuletzt lernen Sie außerdem Einführungspfade für das EAM kennen.

Das Seminar folgt dem Weiterbildungscurriculum des Certified Professional for Software Architecture – Advanced Level (CPSA-A) nach iSAQB. Der Lehrplan des Programms besteht aus einzelnen Modulen, die sich jeweils einem bestimmten Schwerpunkt der Kompetenz (technisch, methodisch und kommunikativ) von Professionals für Softwarearchitektur widmen. Dem Schulungsteilnehmer werden für die Schulung EAM 30 Punkte in der methodischen Kompetenz gutgeschrieben.

Für unser nächstes offenes Training vom 22.-24.10.2014 in Ludwigshafen gewähren wir für Anmeldungen ab heute 10% Last-Minute-Rabatt. Selbstverständlich kann das Seminar auch maßgeschneidert als Inhouse Schulung angeboten werden. Anfragen nehmen wir gerne per E-Mail an training@itech-progress.com oder telefonisch unter 0621/59570241 an.

Wir beraten Sie auch unverbindlich bei der Erstellung eines individuellen Weiterbildungscurriculums!

Harte Fakten! Die TOP 5 der Soft Skills für Softwarearchitekten und IT Professionals – 4:1

Harte Fakten! Die TOP 5 der Soft Skills für Softwarearchitekten und IT Professionals – 4:1

Neben den fachlichen Kompetenzen, den „Hard Skills“, werden die persönlichen Qualifikationen, die „Soft Skills“, immer wichtiger. Umfragen haben ergeben, dass die Persönlichkeit bis zu 88% in einem Gespräch entscheidet. Selbst die TOP 5 der Soft Skills für Softwarearchitekten und IT Professionals beinhalten nur einen IT-bezogenen Skill.  Es gilt nun, die Soft Skills mit den technischen Fähigkeiten zu verbinden, um so eine überzeugende Einstellung intern, aber auch extern zu erhalten. Denn Persönlichkeit entscheidet!

Die sehr hohe Relevanz von Soft Skills in der IT Branche lässt sich vor allem in der kurzen Halbwertszeit von Wissen begründen, die es erforderlich macht, das Wissen kontinuierlich aufzustocken und flexibel anzuwenden. Was heute eine Neuheit darstellt, ist in zwei Jahren Standard und in fünf Jahren überholt. Zusätzlich steigt der Spezialisierungsgrad der einzelnen IT Professionals an, was dazu führt, dass beispielsweise der Softwarearchitekt auf die Kommunikation mit anderen IT Experten stark angewiesen ist, so dass die optimale und pünktliche Realisierung eines Projektes mit der Qualität der Kommunikation in hohem Maße korreliert.

Die Schulung Soft Skills für Softwarearchitekten der ITech Progress GmbH vermittelt das notwendige Wissen und die Fähigkeiten, um Kommunikation bei der Erarbeitung oder Umsetzung von Softwarearchitekturen erfolgreich zu gestalten. Am Ende dieser Schulung hat der Teilnehmer das Rüstzeug, um bewusst Gespräche (Einzel- und Gruppengespräche) zu führen, zielgerichtete Präsentationen mittels Visualisierungstechniken zu geben, Workshops zu moderieren sowie Konflikte zu erkennen und zu lösen. Außerdem wird es ihm möglich sein, eigenes Kommunikationsverhalten zu reflektieren. Das Seminar ist nicht nur für Softwarearchitekten geeignet! IT Professionals können ebenso von diesem Seminar sehr gut profitieren und ihre Soft Skills fördern.

Das Seminar gehört zum Weiterbildungscurriculum des Certified Professional for Software Architecture – Advanced Level (CPSA-A) nach iSAQB. Das Advanced Level Programm ist modular aufgebaut. Der Lehrplan des Programms besteht aus einzelnen Modulen, die sich jeweils einem bestimmten Schwerpunkt der Kompetenz (technisch, methodisch und kommunikativ) von Professionals für Softwarearchitektur widmen. Dem Schulungsteilnehmer werden hierfür 30 Punkte in der kommunikativen Kompetenz gutgeschrieben.

In diesem Jahr steht noch eine begrenzte Anzahl an Schulungsplätzen für das Training „Soft Skills für Softwarearchitekten“ im offenen Training für die Schulungsorte Ludwigshafen oder Nürnberg an den folgenden Terminen zur Verfügung:

•    06. – 08. Mai 2013
•    10. – 12. Juni 2013
•    08. – 10. Juli 2013
•    09. – 11. September 2013
•    07. – 09. Oktober 2013
•    11. – 13. November 2013
•    02. – 04. Dezember 2013

Selbstverständlich kann das Seminar maßgeschneidert ganz nach Ihren Bedürfnissen auch als Inhouse Schulung angeboten werden. Anfragen nehmen wir gerne per E-Mail an training@itech-progress.com oder telefonisch unter 0621/59570241 an. Wir beraten Sie auch gerne unverbindlich bei der Erstellung eines individuellen Weiterbildungscurriculums!

Erfolgreiches iSAQB Training bei ITech Progress für die Gewinner des OOP 2010 – Gewinnspiels

Vom 19. bis 21. Mai 2010 fand ein sehr erfolgreiches iSAQB-Training im Hause ITech Progress, in Ludwigshafen am Rhein, statt. Sechs Gewinner aus unterschiedlichen Unternehmen und Branchen kamen zusammen um das international anerkannte Zertifikat im Bereich der Softwarearchitektur, Certified Professional for Software Architecture (CPSA Foundation Level), zu erlangen.

Die Teilnehmer haben das iSAQB-Training im Rahmen des diesjährigen OOP-Messe-Gewinnspiels der ITech Progress GmbH gewonnen. Frau Mahbouba Gharbi, CTO der ITech Progress GmbH, hat hierbei persönlich als Trainerin agiert.

Das Training erfolgte nach dem aktuellsten iSAQB Lehrplan V2.0 vom Juli 2009. Auf Grund der Vielfalt der Branchen und Unternehmen. welche hier aufeinandertrafen, kam es zu einem intensiven Austausch zwischen den Teilnehmern, von dem alle profitierten.

Ralf Schmidt (Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Teamleiter Architektur- und Portfoliomanagement):“ Die CPSA-Schulung war eine gelungene Veranstaltung. Das kompakte und gut organisierte Seminar hat mir einen umfassenden und strukturierten Einblick in die Aufgaben eines Softwarearchitekten vermittelt, insbesondere die Themenbereiche Architekturbewertung und Architekturdokumentation waren sehr hilfreich für mich. Die Referentin Frau Gharbi hat die Wissensvermittlung kompetent und in angenehmer Atmosphäre durchgeführt und auch die Praxis-Erfahrungen der Teilnehmer in die Schulung einbezogen. Ich werde diese Schulung weiterempfehlen“.

Christoph Schilling (Alstom Power GmbH, Systems Application Engineer): „Die Atmosphäre war sehr angenehm. Das Training wurde sehr interaktiv durchgeführt und der Zeitrahmen war sehr gut bemessen. Die Inhalte wurden fachlich kompetent präsentiert und lassen sich sehr gut in meine praktische Arbeit umsetzen. Außerdem wurde mit einer umfangreichen Bewirtung für unser leibliches Wohl gesorgt.“

Alle Teilnehmer legten die Abschlussprüfung mit exzellentem Ergebnis ab und wurden zum Certified Professional for Software Architecture (Foundation Level) zertifiziert.

Freuen Sie sich jetzt schon auf die OOP 2011, wo Sie wieder äußerst interessante Preise gewinnen können!

Weitere Informationen zum CPSA-Training finden Sie unter: