ende

Werterhaltung und Wertschöpfung

Nachhaltiger Erfolg bedeutet für uns Werterhaltung und Wertschöpfung auf lange Sicht. Dafür setzen wir unsere großen Stärken gezielt ein: Die Mitarbeiter und ihr Know-how.

ITech Progress verfügt über ein effizientes Ressourcenmanagement, das die Projektverantwortlichen bei Kundenanfragen schnell und flexibel unterstützt. Die Projekterfahrungen und Profile unserer Berater werden zentral erfasst und aktualisiert. Auf diese Weise können wir jeder Aufgabe den passenden Mitarbeiter zuordnen und sicherstellen, dass unsere Kompetenzen optimal für unsere Kunden eingesetzt werden. Für jeden Projekteinsatz stellen wir einen fachlichen Ansprechpartner zur Verfügung, der die Anforderungen, die Einsatzplanung, die Weisungen, und eventuelle Probleme ohne Zeitverlust klärt.

Ein weiterer Baustein ist die kontinuierliche Nachwuchsförderung. Wir bieten Studenten regelmäßig Praktika und Diplomarbeiten zu innovativen technologischen Themen an. Darüber hinaus setzen wir bewusst nicht nur auf Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung, sondern auch auf talentierte Berufseinsteiger, die sich im Unternehmen an der Seite unserer erfahrenen Berater weiterentwickeln.

ITech Progress betreibt methodisches Wissensmanagement und optimiert so den Nutzen der Wissensbasis des Unternehmens. Daten, Informationen und Fähigkeiten werden gesichert, sinnvoll strukturiert und aufbereitet und den Mitarbeitern in Fortbildungen und Workshops vermittelt. Auf diese Weise erkennen wir neue technologische Anforderungen an unsere Berater frühzeitig und können diese entsprechend in die Weiterbildungsprogramme aufnehmen. Unsere Kunden profitieren in den Projekten unmittelbar von der Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter.

Wir investieren kontinuierlich in Fortbildungsmaßnahmen, wie z.B. an unseren Innovationstagen, in denen technologisches und problemspezifisches Wissen aufgebaut und weitergegeben wird. Wir bilden interne Wissensredundanzen, die es uns ermöglichen, auf kurzfristigen Bedarf unserer Kunden schnell und effektiv zu reagieren. Darüber hinaus fördern wir in internen Projekten gezielt die Teamarbeit und die sozialen Kompetenzen unserer Mitarbeiter und erproben neue Projektrollen.


Prinzipien und Maßnahmen unseres HR Konzepts:
  • Sammlung, Strukturierung und Verbreiterung der Wissensbasis des Unternehmens,

  • proaktive Technologierecherche und Technologieentwicklung,

  • langfristige strategische Investition in die Profil- und Teamentwicklung,

  • aktive Förderung des Teamgedankens und der sozialen Kompetenzen,

  • Bildung von fachlichen Kompetenzen mit definierten Rollen und Verantwortlichkeiten