iSAQB Domain Driven Design (DDD)

Übersicht:

Dauer: 3 Tage

Orte: Ludwigshafen am Rhein, Nürnberg, Hamburg oder Frankfurt-Eschborn.

Termine: Siehe Seitenleiste.

Level: iSAQB CPSA Advanced

€ 2.300,00

[zzgl. MwSt., ggf. abzüglich Rabatte]

Domänengetriebene Architektur heißt das Ziel!

Der Erfolg eines Softwaresystems ist immer nur so groß, wie es den Anwender bei der Bewältigung definierter Aufgaben unterstützt. Domain Driven Design (DDD) macht diesen Erfolg wahrscheinlicher, weil es die Software von Anfang an auf Basis der Fachlichkeit (Domäne) strukturiert. Fachexperten und Technik entwickeln gemeinsam eine eindeutige Fachsprache, die über alle Ebenen bis in den Quellcode Anwendung findet. So werden nicht nur Kommunikationsprobleme und daraus resultierenden Folgen frühzeitig vermieden, sondern auch qualitative Fortschritte etwa durch die Vermeidung anonymer Setters und Helpers erzielt. Vordefinierte Muster wie Entity, Value Object, Aggregate, Service etc. vereinfachen die Kommunikation im Entwicklungsteam und führen zu einer einheitlichen, hochwertigen Architektur.

Über den Tellerrand des eigenen Systems hinausblicken

Fachsprache und Muster funktionieren nicht nur für ein einzelnes System, sondern auch in großen Softwareprojekten mit mehreren Entwicklungsteams oder bei getrennt entwickelten (Micro-) Services. Hier kommen Konzepte wie Bounded Context, Context Map, Shared Kernel, Domain Events, Anticorruption Layer etc. zum Tragen.

Das iSAQB-zertifizierte Softwarearchitektur-Training vermittelt den Schulungsteilnehmern das notwendige Rüstzeug und die innovativen Fähigkeiten, um eine Fachsprache entwickeln zu können, die DDD-Muster einsetzt und die Verbindung zu anderen Anwendungen herstellt um eine an der Fachdomäne orientierte Anwendung im Kontext zu entwerfen. Kerninhalte sind das Event-Storming um die Domäne kennenzulernen, strategisches Denken um die Domäne aufzuteilen, Modelle schneiden und voneinander abgrenzen zu können. Weitere Themen sind Ubiquitous Language, Domain-Logic patterns und Taktisches Design. Hinzu kommen fortgeschrittene Themen wie Lokale Modellkonsistenz, Implementierung der Building Blocks, Design by Contract, CQRS und Event Sourcing sowie Microservices.

Credit Points

 

Technisch:

0 Punkte

Methodisch:

20 Punkte

Kommunikativ:

10 Punkte

Rabatte

 

Frühbucher

-100,00 € pro Person
bis 6 Wochen vor Start des Trainings.

Gruppe

-100,00 € pro Person
bei 2 oder mehr Teilnehmern.

Kombi

-200,00 € pro Person
bis 6 Wochen vor Start des Trainings bei 2 oder mehr Teilnehmern.

Hinweise

Die Veranstaltung wird von der ITech Progress GmbH in Kooperation mit der WPS – Workplace Solutions GmbH durchgeführt. Je nach Teilnehmerzahl wird das Training von 1-2 Trainern geleitet, die Expertenwissen auf dem Schulungsgebiet besitzen.

Rabatte auf dieser Website werden anhand von Bestelldatum und Anzahl der Teilnehmer automatisch berechnet und im Warenkorb abgebildet. Die Rabatte im Shop sind nicht mit anderen Rabatten oder Gutscheinen kombinierbar.

Termine

Bitte wählen Sie für die Buchung einen Termin Ihrer Wahl:

Ludwigshafen

05. Mär – 07. Mär 2019

Nürnberg

17. Jun – 19. Jun 2019

Eschborn

22. Okt – 24. Okt 2019

iSAQB Lehrplan

Lehrplan öffnen