Domain Driven Design

iSAQB CPSA Advanced Level Modul DDD

Als Präsenz- und Online-Training

Offene Termine und Anmeldung

*zzgl. MwSt., ggf. abzüglich Rabatte. Rabatte werden automatisch im Warenkorb abgezogen. Bitte legen Sie die Anzahl der Teilnehmenden in den Warenkorb.

-100 € FÜR EARLY BIRDS

bis 6 Wochen vor Start des Trainings.

-100 € FÜR KOLLEG/INNEN

Von zwei Teilnehmern aus einem Unternehmen.

-200 € FÜR DOPPELT-SPARER

ab 2 Anmeldungen aus einem Unternehmen bis 6 Wochen vor Start

Credit Points zur CPSA-A Zertifizierung

Das fortgeschrittene Ausbildungsprogramm vertieft Ihre Kenntnisse in den Kompetenzbereichen Methodik, Technik und Kommunikation. In verschiedenen Modulen können Sie die 70 erforderlichen Credit Points für die Prüfung zum Certified Professional for Software Architecture-Advanced Level (CPSA-A ® ) sammeln. Die Zertifizierung im Advanced Level setzt den vorherigen Abschluss des Foundation Levels voraus. Auch für Softwarearchitekt*innen, die keine Zertifizierung anstreben, sind alle Advanced-Module von großem Wert für die tägliche Arbeit.

Technische Kompetenz

Methodische Kompetenz

Kommunikative Kompetenz

Zeit und Ort passen nicht?

Gerne organisieren wir für Ihr Team ein eigenes Online Training oder kommen direkt ins Unternehmen!

Domänengetriebene Architektur heißt das Ziel!

Der Erfolg eines Softwaresystems ist immer nur so groß, wie es den Anwender bei der Bewältigung definierter Aufgaben unterstützt. Domain Driven Design (DDD) macht diesen Erfolg wahrscheinlicher, weil es die Software von Anfang an auf Basis der Fachlichkeit (Domäne) strukturiert. Fachexperten und Technik entwickeln gemeinsam eine eindeutige Fachsprache, die über alle Ebenen bis in den Quellcode Anwendung findet. So werden nicht nur Kommunikationsprobleme und daraus resultierenden Folgen frühzeitig vermieden, sondern auch qualitative Fortschritte etwa durch die Vermeidung anonymer Setters und Helpers erzielt. Vordefinierte Muster wie Entity, Value Object, Aggregate, Service etc. vereinfachen die Kommunikation im Entwicklungsteam und führen zu einer einheitlichen, hochwertigen Architektur.

Über den Tellerrand des eigenen Systems hinausblicken

Fachsprache und Muster funktionieren nicht nur für ein einzelnes System, sondern auch in großen Softwareprojekten mit mehreren Entwicklungsteams oder bei getrennt entwickelten (Micro-) Services. Hier kommen Konzepte wie Bounded Context, Context Map, Shared Kernel, Domain Events, Anticorruption Layer etc. zum Tragen.

Das iSAQB-zertifizierte Softwarearchitektur-Training vermittelt den Schulungsteilnehmern das notwendige Rüstzeug und die innovativen Fähigkeiten, um eine Fachsprache entwickeln zu können, die DDD-Muster einsetzt und die Verbindung zu anderen Anwendungen herstellt um eine an der Fachdomäne orientierte Anwendung im Kontext zu entwerfen. Kerninhalte sind das Event-Storming um die Domäne kennenzulernen, strategisches Denken um die Domäne aufzuteilen, Modelle schneiden und voneinander abgrenzen zu können. Weitere Themen sind Ubiquitous Language, Domain-Logic patterns und Taktisches Design. Hinzu kommen fortgeschrittene Themen wie Lokale Modellkonsistenz, Implementierung der Building Blocks, Design by Contract, CQRS und Event Sourcing sowie Microservices.

Als Ergänzung zu diesem Training empfehlen wir Ihnen unseren DDD Methodenbaukasten Hands-On Workshop.

Schulungsinhalte

  • Domäne, Modell und Ubiquitous Language
  • Der Weg zum Modell
  • Vom Modell zur Implementierung
  • Das Modell in der Anwendungsarchitektur
  • Modell schneiden und voneinander abgrenzen
  • Lokale Modellkonsistenz wahren

Curriculum

Im iSAQB-Lehrplan erfahren Sie noch mehr über die Lernziele und die Schulungsinhalte

Präsenztraining

  • Inklusive Schulungsunterlagen und Übungsmaterialien
  • Kalt- und Heißgetränke, Snacks und Mittagessen an allen Trainingstagen
  • Modern ausgestattete und große Schulungsräume für eine angenehme Lernatmosphäre

Live-Online-Training

  • Inklusive Schulungsunterlagen und Übungsmaterialien
  • Visuelle Zusammenarbeit durch z. B. Whiteboarding 
  • Hohes Maß an Interaktivität durch angepasste Übungen und Breakout-Rooms
  • Ideale Trainerbetreuung auch in den Breakout-Rooms

Ihre Trainer

Matthias Bohlen

Matthias Bohlen ist Coach für Produktentwicklung, IT-Berater, Lean/Kanban-Experte und Software-Architekt. Seit 2012 ist er Mitglied des iSAQB und setzt sich dort für die Qualifizierung von Softwarearchitekten ein. Darüber hinaus trägt er regelmäßig auf Konferenzen vor und schreibt für Fachzeitschriften. Matthias Bohlen hat eine einzigartige Weise, komplizierte Dinge einfach zu erklären und in kleinen Schritten umsetzbar zu machen. Teams können mit seiner Hilfe gute Software schreiben, diese zum richtigen Zeitpunkt herausbringen und dabei auch noch Freude haben.

Marc Haid

Marc Haid sammelt seit über 30 Jahren Erfahrung in der Softwareentwicklung, aktuell mit dem Schwerpunkt auf .NET, Xamarin, Web- & Cloud-Technologien. Der Fokus ist durch sein Software Engineering Studium auf die Softwarearchitektur und eine sinnvolle Testabdeckung gerichtet. Darüber hinaus sind aber auch der Kontakt zum “Eisen”, dem Releasemanagement und zum Design nicht fremd und gehören nach seinem Verstänis zum Handwerkszeug eines zukunftsorientierten Fullstack-Entwicklers dazu.

Mahbouba Gharbi

Mahbouba Gharbi berät als Softwarearchitektin, Coach und Trainerin seit über 20 Jahren namhafte Großkunden bei der Planung und Realisierung anspruchsvoller IT-Projekte. Sie beschäftigt sich mit der Konzeption und Realisierung von mittleren bis großen Softwaresystemen. Neben ihrer Tätigkeit als Geschäftsführerin und Chefarchitektin der ITech Progress ist sie Mitgründerin und Vorstandsvorsitzende des iSAQB e.V. und gestaltet Lehrpläne und Prüfungen aktiv mit.

Maßgeschneidertes Inhouse-Training gefällig?

Sie haben gleich ein ganzes Team, welches Sie schulen möchten, aber keines unserer Trainings entspricht den Anforderungen? Kein Problem! Gerne erstellen wir gemeinsam mit Ihnen ein maßgeschneidertes Inhouse-Training, egal ob für Anfänger oder Fortgeschrittene. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Schriftlich anfragen+49 621 595702-41