„Warum Soft Skills für Softwarearchitekten wichtig sind“ Artikel von Mahbouba Gharbi auf JaxEnter.de

„Warum Soft Skills für Softwarearchitekten wichtig sind“ Artikel von Mahbouba Gharbi auf JaxEnter.de

Mensch oder Technologie?

– Was ist wichtiger für den Projekterfolg in der IT? – „Auf jeden Fall die am Projekt beteiligten Menschen und die Rahmenbedingungen, in denen sie arbeiten müssen!“, meinen Mahbouba Gharbi, Matthias Bohlen und Phillip Ghadir, allesamt Coachs, Trainer und Berater und stellen damit eine provokante These in den Raum der Technologie geprägten Softwarearchitekten.

Sie definieren die Rolle des Softwarearchitekten als Ansprechpartner für Projektbeteiligte: Anwalt der Kunden, Ratgeber der Projektleitung, Ansprechpartner der Entwickler, der Sicherheitsverantwortlichen und des Betriebs. Somit brauche der Softwarearchitekt nicht nur die erforderlichen Fachkenntnisse sondern das Vertrauen aller Projektbeteiligten, welches sich nur durch persönlich überzeugende Eigenschaften gewinnen lasse. Solche Schlüsselqualifikationen sind die Soft Skills, unter ihnen Kooperationsfähigkeit, Methodenkompetenz und Teamfähigkeit. Der Softwarearchitekt muss für seinen beruflichen Erfolg nicht nur mit Wissen glänzen, sondern in gewissen Situationen mit sozialem Geschick Konflikte erkennen und lösen, ein Gespräch moderieren oder überzeugend präsentieren.

Die Autoren beschreiben in ihrem Artikel typische Alltagssituationen eines Architekten und wie er diesen mit Soft Skills erfolgreich begegnen kann. Der angenehm zu lesende Artikel liefert wertvolle Einblicke in das, was erfolgreiche Anführer gemeinsam haben. Zum vollständigen Artikel „Warum Soft Skills für Softwarearchitekten wichtig sind“ geht es hier: https://jaxenter.de/artikel/soft-skills-softwarearchitekten-175766

Was Softwarearchitekten gerade bewegt: Soft Skills Training vom 25.-27.06.2014

Was Softwarearchitekten gerade bewegt: Soft Skills Training vom 25.-27.06.2014

Das momentan von Softwarearchitekten gefragteste Training innerhalb unseres Schulungsprogramms ist das iSAQB lizenziertes „Soft Skills für Softwarearchitekten“. Und diese Entwicklung kommt nicht von ungefähr. Die sehr hohe Relevanz von Soft Skills in der IT-Branche lässt sich vor allem in der kurzen Halbwertszeit von Wissen begründen, die es erforderlich macht, das Wissen kontinuierlich aufzustocken und flexibel anzuwenden. Die wachsende Bedeutung von Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Analytischem Denken, Kundenorientierung und Flexibilität wird immer deutlicher. Es besteht hier allerdings ein Konflikt in der Diskrepanz von Selbst- und Fremdeinschätzung. Das Geheimnis lautet an dieser Stelle „Entdecken – Entwickeln – Trainieren – Optimieren“!
Unsere Absolventen loben neben unserem charismatischen Trainer vor allem auch

  • Die Gruppengröße: Dadurch wird ein intensives Training ermöglicht und es können auch Ihre persönlichen Erfahrungen und Anliegen behandelt werden.
  • Aktuelle Inhalte: Bewährte Kommunikationsmodelle, wie der DISG-Persönlichkeitstest, sowie neueste Erkenntnisse aus der Welt der Soft Skills.
  • Für IT-Professionals: An die IT-Umgebung angepasste Übungen, die das Gelernte effektiv in die Tat umsetzen und dadurch in Erinnerung bleiben.
  • Falls Sie eine Zertifizierung vom iSAQB e. V. zum Certified Professional for Software Architecture – Advanced Level (CPSA-A) anstreben: Die Schulung „Soft Skills für Softwarearchitekten“ bringt Ihnen die benötigten 30 Punkte im kommunikativen Bereich des Ausbildungsprogramms.
  • Beratung am Telefon: Wir beantworten sehr gerne Ihre Fragen und sind für Sie da unter der Nummer 0621 595702-41. Alternativ können Sie uns Ihr Anliegen schreiben an training@itech-progress.com

Wir freuen uns auf Sie und auf eine interessante und intensive Schulung in unseren komfortablen Schulungsräumlichkeiten in Ludwigshafen oder Nürnberg!

„Soft Skills für Softwarearchitekten“ vom 26.– 28. März 2014 in Ludwigshafen:

„Soft Skills für Softwarearchitekten“ vom 26.– 28. März 2014 in Ludwigshafen:

Wir bieten Ihnen in der Schulung „Soft Skills für Softwarearchitekten“ einen qualifizierten Trainer, der sowohl einen fundierten IT-Hintergrund als auch Erfahrung und Wissen aus der Kommunikation und Psychologie mitbringt, um genau auf die Bedürfnisse der Schulungsteilnehmer eingehen zu können.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Kleine Gruppengröße: Dadurch wird ein intensives Training ermöglicht und es können auch Ihre persönlichen Erfahrungen und Anliegen behandelt werden.
  • Aktuelle Inhalte: Bewährte Kommunikationsmodelle, wie der DISG-Persönlichkeitstest, sowie neueste Erkenntnisse aus der Welt der Soft Skills.
  • Für IT-Professionals: An die IT-Umgebung angepasste Übungen, die das Gelernte effektiv in die Tat umsetzen und dadurch in Erinnerung bleiben.
  • Im Joballtag und bei zukünftigen Herausforderungen mit Gesprächsführungskompetenz sowie Konfliktlösungsfähigkeiten punkten sowie mit Moderations- und Präsentations-Skills glänzen.
  • Falls Sie eine Zertifizierung vom iSAQB e. V. zum Certified Professional for Software Architecture – Advanced Level (CPSA-A) anstreben: Die Schulung „Soft Skills für Softwarearchitekten“ bringt Ihnen die benötigten 30 Punkte im kommunikativen Bereich des Ausbildungsprogramms.
  • Beratung am Telefon: Wir beantworten sehr gerne Ihre Fragen und sind für Sie da unter der Nummer 0621 595702-41. Alternativ können Sie uns Ihr Anliegen schreiben an training@itech-progress.com

Wir freuen uns auf Sie und auf eine interessante und intensive Schulung in unseren komfortablen Schulungsräumlichkeiten in Ludwigshafen!

Soft Skill Training für IT Experten: Entdecken – Entwickeln – Trainieren – Optimieren

Soft Skill Training für IT Experten: Entdecken – Entwickeln – Trainieren – Optimieren

Das nächste Soft Skill Training aus dem iSAQB Advanced Level Programm findet in Ludwigshafen vom 12.-14. Februar 2014 statt.

Neben den fachlichen Kompetenzen, den „Hard Skills“, werden die persönlichen Qualifikationen, die „Soft Skills“, immer wichtiger. Umfragen haben ergeben, dass die Persönlichkeit bis zu 88 % in einem Gespräch entscheidet. Selbst die TOP 5 der Soft Skills für IT-Architekten beinhalten nur einen IT-bezogenen Skill.

Die sehr hohe Relevanz von Soft Skills in der IT-Branche lässt sich vor allem in der kurzen Halbwertszeit von Wissen begründen, die es erforderlich macht, das Wissen kontinuierlich aufzustocken und flexibel anzuwenden. Die wachsende Bedeutung von Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Analytischem Denken, Kundenorientierung und Flexibilität wird immer deutlicher. Es besteht hier allerdings ein Konflikt in der Diskrepanz von Selbst- und Fremdeinschätzung. Das Geheimnis lautet an dieser Stelle „Entdecken – Entwickeln – Trainieren – Optimieren“!

Das Erfolgsrezept ist zum einen, seine Soft Skills regelmäßig zu trainieren und zu optimieren, zum anderen, an das aktuelle Berufsbild und die IT-Umgebung anzupassen. Es gilt nun, die Soft Skills zu verbinden, um so eine überzeugende Einstellung intern, aber auch extern zu erhalten. Denn Persönlichkeit entscheidet!

Anfragen nehmen wir gerne per E-Mail an training@itech-progress.com oder telefonisch unter 0621/ 59 57 02-41 entgegen.

Treffen Sie uns bei der Jubiläumsausgabe der Objektspektrum Information Days vom 19. bis 21. November 2013

Die iSAQB Architekturtage gehen in die dritte Runde. Als Platinsponsor des Events blicken wir auf spannende und aufschlussreiche Architekturtage in der Jubiläumsausgabe der OBJEKTspektrum Information Days, denn „Sprechen und Hören ist Befruchten und Empfangen.“(Novalis).

Die 3. Architektur-Roadshow thematisiert erneut den starken Wandel im Bereich der Softwarearchitektur: Da es heute Anwendungen auf unterschiedlichsten Plattformen, mit unterschiedlichsten Programmier- und Designansätze gibt und hier der „One-Size-Fit‘s-All“-Ansatz nur selten passt, muss ein Architekt heutzutage mehrere Sprachen sprechen und oft mehrere (Projekt-)Hüte aufsetzen.

An unserem Messestand freuen sich Experten aus dem Architektur-, Java- und Enterprise-Umfeld auf einen intensiven Austausch mit Ihnen über die neuesten Technologien, Entwicklungen und IT-Trends. Unsere Berater informieren Sie gerne über die Beratungsleistungen der ITech Progress rund um Java-Technologien, Softwarearchitektur, agile Management-Methoden und Fragen der Enterprise Architektur in einem einzigartigen Themen- und Erfahrungsmix.

Unser Vortrag „Der Architekt als Schnittstelle – die Bedeutsamkeit von Soft Skills für Softwarearchitekten in großen IT Projekten“ präsentiert in allen drei Städten passend zum Motto: „Der polyglotte Architekt: Willkommen in Babylon“ spannende und aufschlussreiche Ansätze sowie adäquate Handlungsempfehlungen. Weitere Infos erhalten Sie unter: www.sigs-datacom.de/infodays-2013/aktuelles.html.

Erfahren Sie mehr über Softwarearchitektur und besuchen Sie uns an unserem Stand am 19.11.2013 in Frankfurt, am 20.11.2013 in München und am 21.11.2013 in Leipzig. Mitglieder des iSAQB erhalten 20% Rabatt auf den Teilnehmerpreis. Nutzen Sie die Gelegenheit! Alle weiteren Informationen zur Messe und zur Registrierung erhalten Sie unter: www.sigs-datacom.de/infodays-2013/aktuelles.html. Unser Team freut sich auf Ihren Besuch an unserem Messestand!